Alles hat ein Ende …

heimfahrt02

… auch unser Urlaub. Leider! Sieben wunderschöne Tage in Österreich und der Schweiz gehen zu Ende. Schweren Herzens verabschiedeten wir uns am Morgen von Nini und Wolf und machten uns auf die Heimreise.

heimfahrt01

Natürlich nutzten wir noch die Möglichkeit in der Schweiz günstig zu tanken und so kam ich auch noch an ein paar Franken und Rappen als Souvenirs. Den ganzen Weg zurück ins Rheinland schwelgten wir noch in Erinnerung an das Erlebte der vergangenen Tage. Zwischendurch erbeuteten wir bei einer Rast noch die letzten Urlaubssouvenirs. Zwei schöne Kaffeebecher waren es, die Tina ins Auge fielen und die, dank des sehr günstigem Becherpfandes, den Weg ins Rheinland mit antraten.

Da wir zügig durchkamen beschlossen wir, den Urlaub bei einem Abendessen ausklingen zu lassen. Den Kühlschrank in Bonn hatten wir vor unserer Reise ja noch geplündert und im Reisegepäck befand sich lediglich eine Menge Senf aus Österreich und Schokolade aus der Schweiz. Also fuhren wir, kaum im Rheinischen angekommen von der Autobahn ab und fanden in Sinzig ein nettes kleines Bierhaus. Leckeres Essen und – kaum zu glauben – auch noch die Möglichkeit im Gastraum zu rauchen. Was will man mehr … :-)

heimfahrt03

Wieder in unserem Bonner Reich angekommen rief uns auch schon bald die Nacht, denn anderntags ging es schon ganz früh weiter… für mich mit dem Flieger in Richtung Berlin und für Tina – leider allein – mit dem Autochen gen Norden.

Dieser Beitrag wurde unter Urlaub veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.